Beim diesjährigen Bühlot-Cup der Erwachsenen konnte unser Team den dritten Platz erreichen. Aufgrund dessen, dass gleich drei Vereine der üblichen Bühlot-Cup-Gemeinschaft ihre Teilnahme in diesem Jahr absagten,
wurde der Turnierplan geändert und die verbliebenen sechs Vereine durch Losentscheid in zwei Gruppen wie folgt aufgeteilt. In der Gruppe 1 mussten wir uns den Gegnern aus Greffern und Sinzheim stellen, in der Gruppe 2 kämpften Grün-Weiss Bühl, Bühlertal und Lichtenau um den Einzug ins Finale.

von links: Barbara Ströbel, Stephan Herbst, Sascha Herbst, Anja Kahle, Jörg Arlt, Bodo Barth, Peter Gerber, Arne Geissler, Anna Geissler und Carsten Lau.
Im ersten Gruppenspiel traf man direkt auf den späteren Turniersieger TC Greffern, gegen den wir in einer dramatischen Begegnung äusserst knapp und unglücklich mit 4:5 unterlagen. Die 4:2 Führung nach den sechs Einzeln reichte leider nicht aus, da alle drei Doppel unglaublich mit 7:9 verloren wurden und uns hier auch die sogenannte “No-Ad-Regel”, welche besagt, dass bei Einstand der nächste Punkt über den Spielgewinn entscheidet, kein Glück brachte.Die Stimmung war somit schon am ersten Spieltag sehr getrübt und hellte sich erst wieder am Samstag auf, als man den TC Sinzheim mit einem überragenden 9:0 in die Schranken verwies und sich dadurch zumindest noch das Spiel um Platz drei sicherte.
Gegner im Spiel um Platz drei waren die Tenniscracks vom TV Lichtenau. Die Spannung hielt sich bis zum Ende! 3:3 hiess es nach den Einzeln – dann wurde zunächst das Damen-Doppel gewonnen, allerdings aber das Mixed verloren. 4:4 lautete somit der Zwischenstand. Da die Lichtenauer dann leider kein Herren-Doppel mehr auf den Platz schickten, ging dieses ohne Spiel an uns, was gleichzeitig für uns den Sieg bedeutete.

Nach Platz zwei im Jahr 2009 erkämpften wir uns in diesem Jahr dann nach der Auftaktniederlage immerhin noch einen nicht unverdienten dritten Platz!  Im Finale schlug der TC Greffern den TC Grün-Weiss Bühl ebenfalls sehr knapp mit 5:4. Die drei erstplatzierten Teams erhielten bei der anschliessenden Siegerehrung jeweils Weinpräsente, die vom Sportwart und Turnierleiter des TC GW Bühl, Herbert Salzbrunn, an die Mannschaftsführer überreicht wurden.
Allen Aktiven Spielern, Zuschauern und Fans einen herzlichen Dank für ihren Einsatz beziehungsweise ihre Anwesenheit.

Für den TCV waren die folgenden Spieler und Spielerinnen im Einsatz: Jörg Arlt, Bodo Barth, Olivia Dürr, Anna Geissler, Arne Geissler, Peter Gerber, Thomas Gerber, Sascha Herbst, Stephan Herbst, Anja Kahle, Carsten Lau, Maren Schlösser, Barbara Ströbel, Christoph Wache und Diana Zeller.