2012 – Im letzten Spiel die Klasse gesichert
 
Die Verbandsrunde 2012 begann für die Herrenmannschaft des TC Vimbuch äußerst unglücklich. Gleich das erste Spiel beim TC RW Durmersheim wurde mit viel Pech und mehreren vergebenen Matchbällen mit dem Endergebnis 4:5 verloren. Leider wurden auch die darauf folgenden Spiele, teilweise ebenfalls unglücklich und knapp verloren, sodass es am letzten Spieltag zum alles entscheidenden Spiel gegen den TV Sandweier kam. Da weder Vimbuch noch Sandweier bis zu diesem Zeitpunkt ein Spiel gewonnen hatten, war klar, dass der Verlierer den ungeliebten Abstieg in die Kreisliga antreten muss. Die TCV-Herren waren sich der Bedeutung des Spiels mehr als bewusst und gingen hochmotiviert und konzentriert zu Werke. Bereits nach den Einzeln war die Partie für Vimbuch entschieden und der drohende Abstieg konnte mit dem Endergebnis von 8:1 noch souverän abgewendet werden. Besondere Erwähnung verdient die Leistung von Jörg Arlt, der auf Position 2 spielend, sämtliche Spiele bestritten hat und durchweg alle Begegnungen gewinnen konnte. Dabei hat er sehr gute Gegner mit durchaus besseren Leistungsklassen (LK) geschlagen. So zum Beispiel beim Spiel gegen TC GW Karlsruhe, als er den einzigen Punkt gegen den späteren Aufsteiger erkämpfte und seinen mit LK 7 eingestuften Kontrahenten in die Schranken verwies.
 
 
Mannschaftsaufstellung – Sommer 2012:
 
 
1 Sascha Herbst
2 Jörg Arlt
3 Sven Arlt
7 Bodo Barth
5 Jonas Ehinger
6 Julian Hauer
7 Patric Frank
8 Alexander Rose
 
 
Kontakt Mannschaftsführer: bodo.barth@tc-vimbuch.de 
 

 

2010 – Herrenmannschaft geht mit Personalsorgen in die Saison
Herren TCV 2010 von links: Jörg Arlt, Patric Frank, Stefan Bürkle, Bodo Barth, Sascha Herbst und Sven Arlt. Es fehlen: Volker Leppert, Thomas Welle.
Ausgestattet mit neuer Team-Kleidung, aber auch mit großen Personalsorgen, ist die Herrenmannschaft auch in dieser Saison wieder in der 2. Bezirksklasse am Start. Nach dem wir die Verbandsrunde 2009 mit einem hervorragenden 3. Platz abgeschlossen haben, heisst das Ziel in diesem Jahr auch wieder: „Oberes Tabellendrittel“.
Jedoch hat uns etwas überraschend im Winter leider unsere Nummer Eins Marcel Nesslinger verlassen. Marcel ist aus beruflichen Gründen nach Lichtenstein umgezogen. An dieser Stelle wünschen wir ihm und seiner Familie, beruflich wie privat, alles Gute für die Zukunft. Aber das war nicht die einzige Hiobsbotschaft was unser Team betraf. Denn auch unsere Nummer Drei, Stefan Bürkle, zog es beruflich in eine neue Heimat. Er wird es sich aber nicht nehmen lassen, für das ein oder andere Spiel extra von München anzureisen um seine Spiele für den TCV zu bestreiten. Aufgrund dieser engen Personalsitutaion, werden wir auch von unseren Herren40 unterstützt, die in diesem Jahr Zuwachs von der aufgelösten Herren30-Mannschaft erhalten. Trotz dieser nicht allzu glücklichen Ausgangslage hoffen wir auch 2010 auf eine erfolgreiche Saison. Der Grundstein dafür wurde bereits im ersten Spiel gelegt, in dem der TC Ottersweier mit 7:2 besiegt wurde.

 

Mannschaftsaufstellung – Sommer 2010:

1 Sascha Herbst
2 Jörg Arlt
3 Stefan Bürkle
4 Sven Arlt
5 Bodo Barth
6 Volker Leppert
7 Patric Frank
8 Thomas Welle

Kontakt Mannschaftsführer: sascha.herbst@tc-vimbuch.de