Am Freitag, den 08. November wurde den Mitgliedern ein letztes Mal für 2013 die Möglichkeit geboten sich im Clubhaus zu treffen und die Saison gemeinsam ausklingen zu lassen. Anstatt sich mit der gelben Filzkugel zu beschäftigen konnte man sich den unterschiedlichsten Gesellschaftsspielen widmen. Leider nahmen dieses Angebot nur eine “Hand voll” Mitglieder wahr. Schade drum, denn die die da waren hatten riesigen Spaß und spielten bis spät in die Nacht die ausgefallensten Spiele. Besonders erwähnen möchte ich an dieser Stelle mal unsere Freunde und Fans des TCV, Brigitte und Christian Geissler, die es sich auch dieses mal nicht nehmen liessen und trotz widrigster Wetterverhältnisse aus Lauf nach Vimbuch kamen um unserer Einladung zu folgen.
Blieb der Eine oder Andere zunächst noch verhalten an der Theke “kleben”, stieg doch nach kurzer Zeit wirklich Jeder ins Spielgeschehen ein. Einigen hatte es der Tischkicker so stark angetan (da wurden wohl auch Erinnerungen an die Jugend wach? Winken) dass es schon in richtigem Sport ausartete und man sich anschliessend am liebsten unter die Dusche gestellt hätte. Aber natürlich hatte auch keiner seine Sporttasche dabei, wer konnte auch mit so intensivem Einsatz rechnen, dass sich sogar Blasen an den Händen bildeten!!!
Andere Mitglieder hielten es lieber ruhiger und spielten traditionelle Kartenspiele wie Rommè oder auch moderne Brettspiele wie Qwirkle. Auch die Kleinsten kamen nicht zu kurz und wurden von den Erwachsenen bei Spielen wie “Kakerlakak”, “Fangt Hubi” oder “Gruselino” begleitet. Alles in Allem war es dann doch noch ein gelungener Abend mit “Luft nach oben” was die Anzahl der anwesenden Mitglieder betrifft. Und so werden wir ganz sicher auch im Spätjahr 2014 erneut zum Spieleabend einladen.