2017 – Aus Herren 55 wird Herren 60

So ist der Lauf der Zeit. Nach einigen Jahren in der Altersklasse 55 wird ab dieser Saison bei den Herren 60 angetreten.

2014 – Bereits im dritten Jahr gemeinsam mit dem TC Ottersweier

Auch für die Saison 2014 konnte zusammen mit dem TC Ottersweier wieder eine Mannschaft Herren 55 gemeldet werden. Bereits seit 2012 spielen wir gemeinsam in dieser Altersklasse. Nachdem in der Saison 2013 das erste Spiel gegen den späteren Gruppensieger TC Bischweier erfolgreich beendet wurde, konnten die weiteren Spiele nicht mehr gewonnen werden. Gegen Ispringen und Durmersheim wurde jeweils knapp mit 4:5 verloren, so dass nach nur einem Jahr der Abstieg aus der 2. Bezirksliga erfolgte.
Für diese  Saison soll jedoch das Missgeschick aus 2013 wieder behoben werden und erneut um den Aufstieg mitgespielt werden. Durch zwei weitere Verstärkungen aus Ottersweier mit den Spielern Dirk  Flieger und Walter Probst sollte  uns  dies gelingen.

Mannschaftsaufstellung 2014:

1 Bernhard Schmid
2 Peter Gerber
3 Christoph Wache
4 Alf Miessler
5 Walter Probst
6 Axel Gerken
7 Otmar Ganninger
8 Dirk Flieger
9 Helmut Walter
10 Karl-Heinz Markstahler
11 Rolf Rapp
12 Rudolf Kintz

Kontakt Mannschaftsführer: christoph.wache@tc-vimbuch.de

 


2012 – Dank Spielgemeinschaft mit dem TC Ottersweier erstmals Herren 55 gemeldet

Nach vielen, vielen Jahren „dürfen“ die Ur-Vierziger nun endlich in die langersehnte Altersklasse Herren 55 wechseln. Dies war nur durch zwei Umstände möglich – zum einen durch den in den letzten Jahren stattfindenden altersbedingten Nachwuchs einiger Herren 30 in die Herren 40 und zum anderen dank einer erstmaligen Spielgemeinschaft mit dem TC Ottersweier, was wir sicher den guten Kontakten zwischen unserem 1. Vorsitzenden Karl-Heinz Markstahler und dem Sportwart des TC Ottersweier, Bernhard Schmid, zu verdanken haben. In der Startaufstellung, Schmid Bernhard, Wache Christoph, Gerber Peter, Miessler Alf, Gerken Axel, Ganninger Otmar sowie Kintz Rudolf und Walter Helmut zeigte sich, dass die richtige Mischung gefunden war..
Zum ersten gemeinsamen Punktspiel durfte die neue Mannschaft Herren 55 beim TuS Rüppur antreten – und dies bescherte uns einen langen, mit ständigen Regenpausen durchsetzten Spieltag. Doch bereits nach den Einzelsiegen von Bernhard Schmid, Peter Gerber, Alf Miessler, Otmar Ganninger und Axel Gerken war beim Zwischenstand von 5:1 der Sieg perfekt. Teilweise in strömenden Regen wurden dann noch die Doppel Gerken/Gerber sowie Kintz/Ganninger gewonnen, was den gemeinsamen Spieltagsabschluß dann natürlich noch geselliger gestaltete und die miserablen Wetterverhältnisse in den Hintergrund stellte.
Souverän wurden die nächsten drei Partien, gegen TC Bruchhausen 8:1, SSV Ettlingen 7:2 sowie gegen Neuburgweier mit 7:2, gewonnen. Als Tabellenführer erfolgte dann gegen den TV Mörsch mit einem 4:5 die erste knappe Niederlage. Auch die Entscheidung um die Tabellenführung ging am zweitletzten Spieltag gegen den TC Ottersdorf ebenfalls 4:5 verloren. Am letzten Spieltag waren die Niederlagen der beiden vergangenen Spieltage vergessen und trotz des Ausfalles von drei Spielern konnte die Mannschaft gegen TSG Loffenau / Gernsbach einen 5:4 Sieg feiern, damit war der 2. Platz gesichert und der vor Beginn der Verbandsrunde nie gedachte Aufstieg in die 2. Bezirksliga perfekt.

Mannschaftsaufstellung – Sommer 2012:

1 Bernhard Schmid
2 Joachim Kopf
3 Christoph Wache
4 Peter Gerber
5 Arved Theuermann
6 Lothar Huber
7 Alf Miessler
8 Alois Hechinger
9 Walter Probst
10 Axel Gerken
11 Siegfried Schaufler
12 Otmar Ganninger
13 Karl-Heinz Markstahler
14 Rudolf Kintz
15 Helmut Walter
16 Rolf Rapp
17 Klaus Ganteführ

Kontakt Mannschaftsführer: christoph.wache@tc-vimbuch.de