2014 – Premiere einer Tennis-Spielgemeinschaft (TSG) mit dem TC Greffern

Erstmals in der Geschichte des TC Vimbuch sind wir eine Spielgemeinschaft mit dem TC Greffern eingegangen. Eigentlich stand schon fest, dass die Herren 40 sich nach dem Abgang von vier Spielern (zwei Spieler geben aus gesundheitlichen Gründen das Tennisspielen auf und zwei Spieler Wohnort bedingt) komplett auflösen, als wenige Tage vor Meldeschluss ein Anruf des TC Greffern kam und die TSG TC Greffern/TC Vimbuch seinen Lauf nahm.
Gemeldet wurde in der 2. Bezirksliga (als Grundlage diente hier die Spielklasse der Herren 30 von Greffern im vergangenen Jahr), was sicherlich eine sehr grosse Herausforderung für uns darstellt. Ein Novum ist der diesjährige Spielplan, der zum einen eine Gruppe mit 9 Mannschaften bereit hält und zum anderen daraus der letzte Spieltag am 26. Juli resultiert.
Da der TC Greffern den überwiegenden Teil der Mannschaftsspieler stellt und auch federführend ist, finden die Heimspiele auf der Anlage des TC Greffern statt. Als Trainingstag wurde der Donnerstag festgelegt – ab 18h bis OPEN END. Hier ist geplant dass das Training gelegentlich auch in Vimbuch statt findet.

Durch etlliche Ausfälle musste auch in diesem Jahr mehr als einmal mit dezimierter Mannschaft angetreten werden was sicherlich mit ein Grund für unser abschneiden war. Trotz dreier Siege belegten wir in der Abschlusstabelle lediglich Rang 7, punktgleich mit dem Tabellensechsten.

Ob es 2015 erneut zu einer Spielgemeinschaft mit Greffern kommt ist fraglich. Im Augenblick werden Anstrengungen unternommen in Vimbuch wieder eine eigene Herren 40 auf die Beine zu stellen.
Wir werden sehen…

Kontakt Mannschaftsführer: werner8volz@t-online.de (TC Greffern) und stephan.herbst@tc-vimbuch.de (TC Vimbuch)



2013 – Eine Saison zum Vergessen!!!

Man kann wohl behaupten, dass diese Saison noch die negative Steigerung der Saison 2011 war. Aber der Reihe nach! Angetreten sind wir auch in diesem Jahr wieder in der 1. Bezirksklasse. Zunächst war noch alles bestens auch wenn man das erste Saisonspiel gegen den Hohenwettersbacher TC äusserst unglücklich mit 4:5 verlor. Die zweite Begegnung konnte dann mit 6:3 gegen den TC GW Gondelsheim gewonnen werden und der erste Schritt zum gestecken Saisonziel „Klassenerhalt“ war getan. Dann aber begann in Elchesheim-Illingen die Verletzungsmisere. Sowieso schon ohne drei Stammspieler dort angetreten verletzte sich die von den Herren ausgeliehene Nummer zwei, Bodo, sehr schwer. Diagnose: Achillessehnenriss – Saison gelaufen. Das Spiel ging dann mit 1:8 verloren und war Richtungsweisend für den Rest der Saison. Wobei mit etwas mehr Glück gegen die TSG Bad Schönborn/Bruchsal sogar der Klassenerhalt gesichert hätte werden können. Leider wurden zwei Matches im Match-Tiebreak verloren womit wir uns eine 4:5 Niederlage gegen den schärfsten Konkurrenten im Tabellenkeller einhandelten. Im folgenden Spiel gegen KA-Beiertheim mussten sage und schreibe SECHS Matches verletzungsbedingt abgegeben werden. Nach den Einzeln stand lediglich noch ein Doppel zur Verfügung und es setzte eine 0:9 Niederlage. Aufgrund der vielen Verletzten musste das letzte Ligspiel gegen den Lokalrivalen aus Bühl verschoben werden. Wenigstens konnten wir dieses Spiel mit sechs Leuten antreten und auch ohne Spielaufgabe beenden. Mit 3:6 ging die Partie verloren und wir belegten, zwar punktgleich mit dem Tabellenvorletzten aber durch die schlechtere Matchbilanz, den letzten Rang.

Team Oracle

Team Oracle beim Tennis-Camp am Gardasee

Nach der Saison stellte sich dann schnell raus, dass es für 2014 wohl keine Chance mehr auf eine Herren 40 beim TCV gab. Unsere Nummer 1 muss gesundheitsbedingt sogar das Tennispielen komplett aufgeben; Nummer 2 spielt künftig beim TC RW Baden-Baden in einer deutlich höheren Spielklasse; Nummer 3 spielt nun nach 15 Jahren erstmals in seiner Heimat in Hessen und ein weiterer Stammspieler muss sich operieren lassen und es ist ungewiss ob er jemals wieder zum Schläger greifen kann.

Mannschaftsaufstellung – Sommer 2013:

1 Thomas Gerber
2 Gregor Grin
3 Arne Geissler
4 Stephan Herbst
5 Carsten Lau
6 Jürgen Röll
7 Volker Leppert
8 Jürgen Röll
9 Markus Kirrwald
10 Rainer Raih
11 Christian Droll

Kontakt Mannschaftsführer: stephan.herbst@tc-vimbuch.de

Unser Trainingstag ist der Donnerstag – hier treffen wir uns ab 18 Uhr – OPEN END.
Und wenn ihr vielleicht Interesse habt, uns dabei spielerisch zu unterstützen? Dann schreibt einfach eine E-Mail, ruft an, oder kommt auf unserer Anlage in Vimbuch vorbei! Alle Kontaktinformationen findet ihr links im Menü unter Kontakt oder unter Mannschaften.



2012 – Gute Vorzeichen für eine erfolgreiche Verbandsrunde

Nach dem Verletzungsdesaster in 2011 stehen die Chancen auf eine erfolgreichere Verbandsrunde als im Vorjahr sehr gut. Aktuell sind keine Ausfälle zu verzeichnen und die Mannschaft konnte sich auf einer Position mit Jürgen Röll noch verstärken. Aufgrund des Wechsels einiger Herren 40 in die Herren 55 gibt es allerdings auch personelle Einbußen zu verzeichnen die es auch erst einmal zu kompensieren gilt. Wobei wir uns bei Personalproblemen immer noch auf deren Rückhalt, Verstärkung und Einsatz verlassen können. Somit sehen wir dieser Saison etwas entspannter entgegen wie in den vergangenen Jahren.

Herren 40, 2012, von links: Arne Geissler, Gregor Grin, Jürgen Röll, Thomas Gerber, Stephan Herbst, Markus Kirrwald, Carsten Lau

Gleich das erste Spiel konnte gegen den TC Rüppurr 6:3 gewonnen werden. Danach allerdings unterlagen wir in Durlach mit ganz viel Pech. Bereits den Matchball auf dem Schläger ging das entscheidende Doppel doch noch mit 9:11 im Match-Tie-break verloren und die 4:5 Niederlage war Fakt. Glücklich hingegen kam der 5:4 Sieg beim Bulacher SC zu Stande. Mit nur fünf Mann zum Auswärtsspiel angetreten und dennoch gewonnen, denn auch die Bulacher waren nur zu fünft und diesmal war das Glück im berühmten Match-Tie-break dem TCV hold. Damit war der Klassenerhalt schon unter Dach und Fach und ziemlich entspannt ging die Reise zum TC Waldbronn. Und hätte das Verletzungspech nicht zugeschlagen, wer weiss, vielleicht hätte hier völlig überraschend der Aufstiegsaspirant Nr. 1 geschlagen werden können? Aber so stand es am Ende 6:3 für Waldbronn. Dafür gelang am Wochende darauf ein souveräner 7:2 Sieg gegen die Freunde vom TC Hügelsheim, die im Anschluss an das Spiel noch lange aushaarten und gemeinsam wurde in gemütlicher Runde über den Tennissport philosophiert. Am letzten Spieltag wurde der Tabellenletzte und bisher noch sieglose TC Kuppenheim erwartet. Für die 40er des TCV stand der Sieg schon vorher fest, nur die Höhe war fraglich. Aber es sollte ganz anders kommen. Denn völlig unfassbar humpelten in Führung liegend fast zeitgleich die Nummer Eins und die Nummer fünf unseres Teams verletzungsbedingt vom Platz. Dazu wurde wieder einmal ein Match-Tie-break verloren und es stand nach den Einzeln 2:4. Da auch nur noch zwei Doppel einsatzbereit waren, stand die überraschende Niederlage fest und der erhoffte zweite Tabellenplatz war dahin. Drei Siege bei drei Niederlagen reichten dann leider nur noch für Platz4.

Mannschaftsaufstellung – Sommer 2012:

1 Thomas Gerber
2 Gregor Grin
3 Arne Geissler
4 Stephan Herbst
5 Carsten Lau
6 Christoph Wache
7 Peter Gerber
8 Volker Leppert
9 Jürgen Röll
10 Markus Kirrwald
11 Rainer Raih

Kontakt Mannschaftsführer: stephan.herbst@tc-vimbuch.de


 

2011 – Verletzungen und andere Ausfälle prägen Saison

Die erste Hiobsbotschaft gab es schon am Tage des ersten Arbeitseinsatzes. Da erhielten wir die Nachricht, dass Carsten Lau (Pos. 3) sich fast den kleinen Finger der rechten Hand abgeschnitten hat und vermutlich zum Saisonstart nicht zur Verfügung steht. Aber es kam noch schlimmer, denn Carsten fiel für die komplette Saison aus und hat erstmals wieder im September zum Racket greifen können. Auch für Thomas Gerber (Pos. 1) stand diese Saison unter keinem guten Stern. Verletzungsbedingt konnte er nur ein einziges Spiel bestreiten. Weitere vereinzelte Ausfälle zogen sich durch die komplette Runde. Von Spieltag zu Spieltag war es eine große Anstrengung für alle Beteiligten überhaupt eine komplette Mannschaft auf den Platz zu bringen. Und so kam es das wir nur ein einziges Spiel in Bestbesetzung antreten konnten und dieses dann beim TC Philippsburg mit 6:3 auch gewinnen konnten. Dies sollte aber reichen um letzten Endes sogar den 5. Platz zu erreichen und die punktgleichen VT Hagsfeld und eben TC Philippsburg hinter uns zu lassen und die Klasse zu halten. Somit spielen wir auch 2012 wieder in der 1. Bezirksklasse.

Mannschaftsaufstellung – Sommer 2011:

1 Thomas Gerber
2 Gregor Grin
3 Carsten Lau
4 Stephan Herbst
5 Arne Geissler
6 Peter Gerber
7 Christoph Wache
8 Axel Gerken
9 Helmut Walter
10 Rainer Raih
11 Volker Leppert
12 Otmar Ganninger
13 Karl-Heinz Markstahler
14 Markus Kirrwald
15 Rolf Rapp

Kontakt Mannschaftsführer: christoph.wache@tc-vimbuch.de


2010 – Herren 40 erklären Klassenerhalt zum primären Saisonziel

Herren 40 TCV 2010

Mit einer traurigen Nachricht endete die vergangene Tennis-Saison für die Herren 40. Das langjährige Mannschaftsmitglied Herbert Rapp verstarb nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von nur 56 Jahren im September 2009. Ein wirklich schwerer Schock für das ganze Team und den TC Vimbuch.
Zusätzlich musste sich Rainer Schmidt aus gesundheitlichen Gründen leider vom aktiven Tennissport abmelden. Aber wie immer und wie überall – es musste weitergehen! Als die Entscheidung der Herren 30 fest stand, welche sich nach 11-jähriger Spielzeit schweren Herzens dazu entschlossen haben, mangels Personal, für die aktuelle Saison keine Mannschaft mehr anzumelden, war dies für die bestehenden Herren 40 die beste Nachricht. Denn damit stand fest, dass nun vier zusätzliche Spieler zur Verfügung standen. Und wie man bereits nach dem ersten Saisonspiel bemerkte, war dies auch die richtige Entscheidung, denn sonst wäre es hier schon mit dem Personal eng geworden. Aber somit gelang der Saisonstart, indem mit einem knappen 5:4 Sieg die Konkurrenz vom SC Neuburgweier besiegt wurde. Der erste Schritt in Richtung Klassenerhalt wurde damit gemacht.

Neue Spieler und alle Tennis-Interessierten sind natürlich herzlich willkommen. Die Herren 40 trainieren jeden Mittwoch. In der Regel treffen wir uns ab 18 Uhr zum „freien Spielen“ – OPEN END.
Ausserhalb der Verbandsrunde treffen wir uns auch oft am Sonntag ab 10h.

Mannschaftsaufstellung – Sommer 2010:

1 Gregor Grin
2 Thomas Gerber
3 Carsten Lau
4 Peter Gerber
5 Stephan Herbst
6 Arne Geissler
7 Christoph Wache
8 Axel Gerken
9 Rainer Raih
10 Helmut Walter
11 Otmar Ganninger
12 Karl-Heinz Markstahler
13 Rolf Rapp
14 Markus Kirrwald
15 Gerd Zeller

Kontakt Mannschaftsführer: christoph.wache@tc-vimbuch.de