Gelungene Premiere beim Vimbucher Weihnachtsmarkt

Von |November 29th, 2022|Aktuell|

Nach langer Pause konnte endlich wieder der Vimbucher Weihnachtsmarkt stattfinden.

Auch der TCV, der sich in den vergangenen Jahren weniger an solchen Veranstaltungen beteiligt hat, war in diesem Jahr erstmals mit einer eigenen Weihnachtsbude dabei und wurde herzlich in der Mitte der Vereine aufgenommen. Mangelte es doch in den vergangenen Jahren an Helfern, so konnte der Verein in diesem Jahr auf das zusammengewachsene Team aus aktiven Spielern, passiven Mitgliedern und sogar Freunden des Vereins zurückgreifen und somit genug freiwillige Helfer am Freitag und Samstag stellen. Die Hütte wurde weihnachtlich geschmückt und mit Tennis- und Beach Tennis Accessoires verziert. Unzählige Tassen mit leckerem Glühwein vom Affentaler Winzer und Bratwürste der Metzgerei Rucker aus Vimbuch gingen über den Tresen. Am Freitag war der erste Vorrat nach wenigen Stunden ausverkauft und es mussten Würste und Brötchen nachgekauft werden. Insgesamt herrschte auf dem Weihnachtsmarkt eine wundervolle Stimmung an beiden Tagen und es zeigte sich wieder, zu was die Dorfgemeinschaft in der Lage ist.
Einen herzlichen Dank senden wir auf diesem Wege an alle Besucher des Vimbucher Weihnachtsmarktes und der damit verbundenen Unterstützung der Vereine. Ein großes Dankeschön geht natürlich auch an alle, die beteiligt waren – bei den Vorbereitungen, bei der Dekoration, beim Auf-und Abbau, sowie Verkauf.

 

Vimbucher Weihnachtsmarkt am 25. und 26. November

Von |November 20th, 2022|Aktuell|

Nach langer Corona-Pause findet am 25. und 26. November der Vimbucher Weihnachtsmarkt statt. Erstmalig ist der TCV mit einer eigenen Weihnachtsbude dabei. Es gibt Bratwurst und roten Winzer-Glühwein (Affentaler). Der Verein freut sich, dass er sich der Dorfgemeinschaft anschließen kann und hofft auf viele Besucher, denn auch die anderen Vereine bieten viele tolle Speisen und Getränke an.

Der Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz hat am Freitag, den 25.11. von 17-22 Uhr und am Samstag, den 26.11. von 15-22 Uhr geöffnet.

Die Vimbucher Kindergärten, als auch der Musikverein tragen zum Programm bei und der Förderverein der Tulla-Schule bietet im Rathaus ein Bastelangebot für Kinder an.  An beiden Tagen wird gegen 17:30 Uhr der Weihnachtsmann die Kinder überraschen.

Weitere Informationen zum Weihnachtsmarkt auf vimbuch.info
https://vimbuch.info/2022/11/16/weihnachtsmarkt-in-vimbuch/

TC Vimbuch 2. Sieger beim Wettbewerb “Sterne des Sports”

Von |September 30th, 2022|Aktuell|

Liebe Mitglieder,
liebe Freunde des Vereins,

es gibt Grund zur Freude! Der TCV erreicht beim Wettbewerb „Sterne des Sports“ den zweiten Platz und erhält eine Auszeichnung.

Bei dem Wettbewerb “Sterne des Sports” zeichnen der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken gesellschaftlich engagierte Vereine aus.

Im April hat sich Anja Arlt, Schriftführerin des Tennisclubs, mit dem Projekt “Beach Tennis für Jedermann” beworben, denn Mitmachen lohnt sich: Auf lokaler Ebene gibt es bis zu 1.500 Euro für die Vereinskasse und auf den Bundessieger warten 10.000 Euro Geldprämie. Die “Sterne des Sports” werden an Vereine verliehen, die sich in ihrer Region mit ihren Angeboten, Maßnahmen und Leistungen für die Gesellschaft und das Gemeinwohl einsetzen. Leser der Stadtnachrichten wissen, dass der Bau der Beach Arena eine unglaubliche Erfolgsgeschichte für den Verein ist, eine Teamleistung von Vereinsmitgliedern, Unterstützern und Freundes des Vereins, die zeigt, wie wichtig ein gesundes Vereinsleben ist. Familien und Freunde kommen zusammen, die Kinder sind den ganzen Tag an der frischen Luft und machen Sport und lernen nebenbei, was ein gesundes Miteinander in einer Gemeinschaft und Engagement bedeutet. Andere Vereine und sogar Firmen fühlen sich wohl und mieten die neue BeachArena. Ein Projekt, dass Wellen schlug und durchaus adaptierbar ist. Das sah so auch die unabhängige Jury und bewertete die Projekte. So kam es, dass der TC Vimbuch  bei der Siegerehrung in Steinbach, bei der Volksbank Bühl vor kurzem mit seiner neuen Idee direkt bei der ersten Teilnahme den 2. Platz und somit den “Stern des Sports” in Bronze und 750 Euro für die Vereinskasse erhalten hat. Vielen Dank an die Volksbank Bühl, die dieses Projekt unterstützt. Und natürlich vielen Dank an alle, die den Bau der Anlage überhaupt möglich gemacht haben. Die nächsten Ideen und Projekte spuken schon in den Köpfen einiger Mitglieder herum, es bleibt weiterhin spannend beim TC Vimbuch.

Urkunde Sterne des Sports

Jugendarbeit beim Tennisclub

Von |September 25th, 2022|Aktuell|

Den Sport bei den Kindern voranzutreiben liegt dem TCV besonders am Herzen.

Cornelia „Conny“ Berger-Ehinger ist als Jugendwartin schon lange im Amt und der Verein ist sich ihres Engagements durchaus bewusst und weiß das zu schätzen. Da die Arbeit nicht weniger, eher mehr geworden ist, haben sich im vergangenen Jahr weitere Vereinsmitglieder aufstellen und als Jugendwart wählen lassen, so dass die Aufgaben besser verteilt werden können. Die Aufgaben sind vielseitig und umfangreich: Planen/Koordinieren des Sommer- und Wintertrainings, Begleitung bei Medenspielen, Mannschaftsmeldungen, Vorbereitung und Durchführung der Jugendversammlung, Ansprechpartner für die vielen Rückfragen der Eltern als auch die Unterstützung beim Sommer-Jugendcamp. Durch die neue Aufgabenverteilung bleibt auch mal Zeit, um neue Ideen für die Kids zu entwickeln – ob Tennis oder Beach Tennis!

Die TCV Kids, Eltern und der Vorstand bedanken sich herzlich bei Conny Berger- Ehinger, Manu Herbst, Sandra Herbst und Tanja Dober für Ihre Arbeit.

Deutsche Meisterschaft im Beach Tennis mit Vimbucher Beteiligung

Von |September 16th, 2022|Aktuell|

Vom 24. bis 28. August wurden in Saarlouis  die Deutschen Meisterschaften im Beach Tennis ausgetragen. Auch Spieler und Spielerinnen des TC Vimbuch gingen an den Start.

Zur bis dato größten Veranstaltung ihrer Art in Deutschland trafen sich insgesamt mehr als 300 Athleten und viele Zuschauer. Gespielt wurden die Deutschen Meisterschaften der Aktiven, unterschiedliche Altersklassen, Junioren und Juniorinnen U18, sowie das weltweit erste Beach Tennis ITF Sand Series Turnier.
Nina Bellinger und Ralph Dober starteten im Mixed 40 Doppel für Vimbuch. Nach einem mit 7:5 und 7:6 denkbar knapp verlorenem ersten Match ging es für sie in der Nebenrunde weiter. Hier konnten sie alle Spiele gewinnen und sicherten sich dadurch den Sieg.

Auch Jugendspieler des Tennisclubs waren in Saarlouis vertreten. Als jüngste Spieler mit zehn beziehungsweise neun Jahren in der Klasse Juniorinnen U18 wagten sich Joelina Herbst (TC Vimbuch) im Team mit Isabella Friedmann (TC Greffern) und in der gleichen Altersklasse Anina Herbst (TC Vimbuch) mit Malea Koch, ebenfalls vom TC Greffern, auf den Sand. Isabella und Joelina verloren leider ihr erstes Spiel, hatten aber trotzdem viel Spaß und tolle Erfahrung als Teilnehmer bei den Deutschen Meisterschaften mitgenommen.
Anina und Malea überstanden dank eines Freiloses kampflos die erste Runde. Gewannen ihr Zweitrundenmatch dann überaus souverän mit 6:1, 6:1 und mussten sich erst im Halbfinale, trotz einer 3:0-Führung im zweiten Satz, den späteren deutschen Meisterinnen Sarah Günther und Melinda Friedmann geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 stellten die beiden ihr Können aber erneut unter Beweis und gewannen mit einer starken Leistung die Begegnung mit 6:4 und 6:2. Damit sicherten sie sich die Bronzemedaille und einen Platz auf dem Siegertreppchen.

Wir gratulieren allen Teilnehmern recht herzlich zu ihren Erfolgen und freuen uns auf weitere Siege.

Sponsor BONVITA feiert Firmenevent in der BeachArena

Von |September 10th, 2022|Aktuell|

Vor wenigen Tagen war unser Sponsor BONVITA zu Gast auf der Anlage des TCV. Die Geschäftsführer der BONVITA Group Sandra und Werner Echsle luden gemeinsam mit Sohn Fillip die Belegschaft ein, um einen sportlichen wie gesellschaftlichen Ausgleich nach Feierabend zu schaffen.

Unter Anleitung unseres Vorstandsmitgliedes Jochen Oldach, der auch gleichzeitig Angestellter bei BONVITA ist, haben die Kolleginnen und Kollegen die ersten Ballwechsel trainiert und das überragende Beach Tennis Wetter komplett ausgenutzt und bis Sonnenuntergang gespielt.

Währenddessen wurde direkt schon mal die Grillplancha angefeuert und Grillmeister Tobias Stiefel grillte allerlei Köstlichkeiten. An der Beach Bar wurde von weiteren freiwilligen Helfern des TCV alle möglichen Getränke serviert und unsere Gäste ließen den Abend in der Chill out area bis kurz vor Mitternacht gemütlich ausklingen.

Ganz nach dem Firmenmotto von BONVITA – Individuell, Familiär, Anders.

Schön dass ihr da wart!

Ein paar Tage danach kam das Feedback von Sandra und Werner: “Nicht nur wir waren restlos begeistert, sondern auch  unsere Mitarbeiter waren sehr angetan von der tollen Anlage und der coolen Atmosphäre.”

Herren 30 spielen gute Saison 2022

Von |September 2nd, 2022|Aktuell|

Auch in diesem Jahr spielten die Herren 30 in der Verbandsrunde und zwar in der 1. Bezirksklasse. Sascha hat uns die Saison dankenswerter Weise aus seiner Sicht zusammengefasst.

Unser erstes Spiel war am 08.05.2022, ein Heimspiel gegen den TV Sandweier. Mit einem knappen 5:4 Sieg legten wir den perfekten Saisonstart hin.

Am zweiten Spieltag waren wir zu Gast beim TC Kuppenheim, der mit einem deutlichen 8:1 besiegt werden konnte.
Im folgenden Auswärtsspiel gegen den TC BW Bruchhausen mussten wir die erste Niederlage dieser Saison einstecken. Mit 2:7 verloren wir das Spiel gegen den späteren Aufsteiger. Einzig zwei Doppel konnten von uns gewonnen werden.

Das dritte Auswärtsspiel in Folge fand gegen den TC Iffezheim statt. Mit einem klaren 7:2 Sieg gegen den TC Iffezheim ging es in die wohlverdiente Pfingstpause.

Das Heimspiel am  03.07. gegen den TC Sinzheim bestritten wir leider ohne Jörg und Sven. Der Sieg des Gegners mit 7:2 fiel wahrscheinlich auch daher so deutlich aus. Einzig Patric im Einzel und Kristen und Ralph im Doppel konnten einen Sieg verbuchen.

Im vorletzten Spiel der Saison war die TSG TC Malsch/Skiclub Ettlingen bei uns zu Gast und konnte mit einem souveränen 9:0 bezwungen werden.

Und dann kam am letzten Spieltag der TC Ottersdorf zu uns nach Vimbuch. Mit einem Sieg gegen die Ottersdorfer hätten wir uns den 2. Tabellenplatz sichern können – entsprechend groß war die Anspannung. Nach den Einzeln stand es 2:4 für Ottersdorf, es musste eine perfekte Doppelaufstellung her. Nach eingehender Beratschlagung spielten Jörg und Kristen das 1. Doppel und Sven und Jochen das 2.. Beiden Teams gelang ein Sieg, so dass bei einem Stand von 4:4 das 3. Doppel mit Sascha und Patric um die endgültige Entscheidung kämpfte. Leider mussten sie sich am Ende mit 9:11 im Match Tiebreak geschlagen geben.

Somit haben wir diese Saison mit 4 Siegen und 3 Niederlagen auf Platz 4 der Tabelle beendet.

Trotz der Niederlage am letzten Spieltag wurde, wie jedes Jahr, unser Saisonabschluss mit viel Spaß und guter Laune im Kreise unserer Familien gefeiert.

Gespielt haben dieses Jahr:

v.l.n.r.: Jochen Oldach, Stephan Herbst, Patric Frank, Sascha Herbst, Jörg Arlt, Bala Manoharan, Sven Arlt, Ralph Dober (es fehlen: Reiner Schwarz, Christian Droll)

Wenn du jetzt Lust hast bei uns mitzuspielen und unser Team zu verstärken, komm einfach donnerstags ab 18 Uhr zum Training und Kennenlernen auf unserer Anlage vorbei!

Jugendtenniscamp 2022

Von |August 20th, 2022|Aktuell|

Vom 1. bis 3. August fand das Kids Tenniscamp beim TC Vimbuch statt. 21 Kinder, die meisten bereits aktive Tennisspieler zwischen 7 bis 16 Jahren, trotzten der Hitze und konnten viel Neues dazulernen. Begleitet wurde das Camp von fünf Trainern: Helena Günther, A-Tennistrainerin,  Pit Große Wilde, Spieler des deutschen Beach Tennisnationalteams als auch von Sascha Herbst, Conny Berger-Ehinger und Kristen Clero.

Aufgeteilt in kleinen Gruppen wurden verschiedene Stationen angeboten. Auch Beach Tennis war Teil des Trainings. Am Mittwoch fanden kleine Turniere statt. Hier konnten die Kids ihr erlerntes Können gleich unter Beweis stellen und auch die, die zum ersten Mal dabei waren, wurden erfolgreich integriert. Zum Abschluss hat das Helferteam (Sandra Herbst, Tanja Dober, Manuela Herbst) noch ein schönes Abschiedsessen vorbereitet und das Camp fand so einen gemütlichen Abschluss.

Allen Trainern und Helfern ein großes Dankeschön für die reibungslose Durchführung des Camps. Alle Kinder waren sichtlich zufrieden und hatten viel Spaß!

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner