Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins,

 

vom Gefühl her eben erst begonnen und tatsächlich doch schon wieder vorbei – die Verbandsrunde 2009!!! Aber kein Grund zur Trauer, denn wir haben insgesamt die erfolgreichste Verbandsrunde der letzten Jahre gespielt. Im Einzelnen konnten sich unsere Mannschaften wie folgt platzieren:

Herren              (2. Bezirksklasse)         Platz drei mit vier Siegen und drei Niederlagen
Herren 30         (2. Bezirksklasse)         Platz eins mit vier Siegen, einem Remis und ohne Niederlage – MEISTER 2009!!! – GRATULATION!!!
Herren 40         (1. Bezirksklasse)         Platz fünf mit zwei Siegen und vier Niederlagen
Damen             (1. Bezirksklasse)         Platz vier mit vier Siegen und drei Niederlagen

Junioren U14    (1. Bezirksklasse)        Platz zwei mit vier Siegen, einem Remis und ohne Niederlage – Punktgleich mit dem Erstplatzierten!!!
Junioren U12    (2. Bezirksliga)             derzeit Platz fünf mit null Siegen und drei Niederlagen.

Allerdings findet am Sonntag erst das letzte Verbandsspiel (in Vimbuch um 15h) gegen den vorletzten aus Rastatt statt. Somit besteht noch eine realistische Chance die rote Laterne abzugeben.

Junioren U10    (2. Bezirksliga)             Platz sechs mit einem Sieg und fünf Niederlage.

Im Bereich Breitensport konnten wir dieses Jahr bekanntlich erstmals eine Mannschaft zum „Ladies Morning Cup“ anmelden. Leider konnte dort kein Sieg errungen werden. Nichts desto trotz hat sich hier eine feste Gemeinschaft mit viel Potential für die kommende Runde formiert, welche auch das Club- und Gesellschaftsleben definitiv bereichert.

Allen Mannschaften Gratulation für diese durchaus erfolgreiche, faire und wohl auch straffreie Verbandsrunde 2009.

Nun, so ganz vorbei ist die diesjährige Verbandsrunde ja eigentlich nicht, denn der TC Vimbuch schickt erstmals eine 4er Mixed-Mannschaft an den Start. Der Ablauf eines Mixed-Verbandsspiels entspricht dem eines „normalen“ Mannschaftsspiels. Es werden zunächst vier Einzel gespielt (Herren gegen Herren und Damen gegen Damen), bevor dann zwei Mixed-Doppel folgen. Als Regelspieltag wurde der Samstag festgelegt, Spielbeginn um 13:00 Uhr. Als Spieltermine sind drei Spieltage im August und zwei Spieltage im September vorgesehen. Sobald der Spielplan veröffentlicht wird, wird dieser zusammen mit weiteren Details per eMail an alle Mitglieder versendet.



 

Direkt weiter mit Aktionen auf unsere Anlage geht’s dann gleich am Samstag. Wir starten um 14h mit unserer Einladung an Tennis-Interessierte zum kostenlosen Tennis-Probetraining (siehe Flyer im Anhang!). Wer also jemanden in der Familie und oder im Freundeskreis hat der Tennis mal probieren möchte, schickt sie am Samstag, den 18.07.2009 zu unserer Anlage!!! Natürlich erwarten wir eine gute Teilnehmerquote, welche wir uns durch Verteilung und Aushang von insgesamt über 500 Flyer erhoffen. Ein Grossteil der Flyer wurde durch Conny Ehinger mit Unterstützung einiger Jugendspieler direkt an die Vimbucher Haushalte und ein Stück weit durch weitere Vorstandsmitglieder bis in die umliegenden Gemeinden verteilt. Bleiben wir gespannt!
 

 

Permanent finden derzeit auch Clubmeisterschaftsspiele statt. Hier nochmal im Namen unserer Sportwarte die Bitte wortwörtlich am Ball zu bleiben, damit wir am 01. August definitiv alle Endspiele durchführen können. Diese finden je bekanntlich dieses Jahr samstags statt (als Beginn wird 14h festgelegt, allerdings je nach Endspielteilnehmer und Disziplin) und zwar im Rahmen des diesjährigen Sommerfestes, welches eben auch an diesem 01. August ab 19h stattfindet. Hier bieten wir wieder in schon fast gewohnter Manier vielfältige Speisen, inklusive Dessert an. Beim erhobenen Unkostenbeitrag von EUR 15,- pro Person ist außerdem ein Sektempfang mit inbegriffen. Damit wir entsprechend das Einkaufsvolumen für Essen und Getränke kalkulieren können, tragt Euch bitte bis spätestens Sonntag, den 26.07.2009 in die im Clubhaus ausliegende Teilnehmerliste ein, oder bestätigt Euer kommen mit einer eMail oder einem Anruf bei Andrea Markstahler (Fon: 07223 27300, eMail: andi.markstahler@t-online.de) bzw. Stephan Herbst (Fon: 07223 912104, eMail: stephan_herbst@web.de).
 

 

 Vom 23. – 26. Juli findet auf der Anlage des TC Grün-Weiss Bühl der diesjährige Bühlot-Cup der Erwachsenen statt. Hier sind wir natürlich traditionell auch wieder am Start und hoffen einen der vorderen Plätze erreichen zu können. Die Organisation unseres Teams liegt dabei in Händen unserer Sportwarte Jörg Arlt und Sascha Herbst. Die aktiven Spieler werden gebeten das ein oder andere Spiel in der jeweiligen Altersklasse schon mal einzuplanen. Details folgen sofort nach Bekanntgabe des Spielplans bzw. der Gruppeneinteilung.
 

 
Eine Aktion ohne sportlichen Hintergrund, aber nicht weniger anstrengend, war das Schlagen eines eigenen „Brunnens“. Zwei Spezialisten des Tiefbaus trieben fachmännisch ein für den Brunnen erforderliches Rohr über 11 Meter in die Tiefe bis endlich das ersehnte Wasser erreicht wurde. Damit sind die Vorraussetzungen geschaffen, zum einen die immensen Wasserkosten einzudämmen und zum anderen endlich zwei Plätze parallel beregnen zu können. Durch Vorarbeit und Unterstützung von Peter Gerber konnte der erste Schritt in diesem Unterfangen am 27. und 28. Juni erfolgreich erledigt werden. Die Investition für diesen Aufwand wird sich aller Voraussicht nach in spätestens drei bis vier Jahren amortisiert haben.
 
 
An dieser Stelle komme ich zum Ende des 5. NEWSLETTERS 2009 und hoffe wir sehen uns spätestens bei einem der vorgenannten „Events“!
 
 
Bis dahin,
 
grüsst Euch wie gewohnt
Euer „NEWSWRITER“
Stephan